Ein deutliches Signal für einen linken Neubeginn

Vorschaubild R2G SpielsteineBerlin, 04.11.2014 – Anlässlich der Entscheidung der Parteimitglieder der SPD Thüringen für eine rot-rot-grüne Koalition äußert sich die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Vorsitzende des Forums Demokratische Linke – Die Linke in der SPD:

Ich begrüße diese Entscheidung als deutliches Signal für die erste rot-rot-grüne Koalition in Deutschland. Die intensiven Sondierungsgespräche der SPD mit ihren zukünftigen Partnern haben sich ausgezahlt. Die darin beschlossenen Reformpläne und Erklärungen haben offensichtlich für viele unserer Mitglieder aufgezeigt, wie nach 24 Jahren Unionsregierung ein erfolgreicher Neubeginn mit einer progressiven Mehrheit aussieht.

Nach dem Mitgliedervotum im Bund 2013 hat auch die Thüringer SPD erfolgreich bewiesen, wie eine Basispartei im 21. Jahrhundert funktioniert. Es ist sehr erfreulich, dass die Partei zunehmend auf eine stärkere Mitbestimmung der Mitglieder setzt. Diesen Weg müssen wir weitergehen.