Aufruf: Durch Haushalts- und Steuerpolitik zu mehr Gerechtigkeit und Solidarität!

 
 

In der Haushalts- und Steuerpolitik muss sozialdemokratische Handschrift sichtbar sein. Die SPD hat u.a. damit für den Eintritt in die Große Koalition geworben, dass das Finanzministerium unter SPD-Führung kommen könnte und damit andere Weichenstellungen möglich würden als dies unter einem Finanzminister Schäuble der Fall wäre.

Die Einhaltung der Schuldenbremse zur Richtschnur der Haushaltsplanung zu machen und gleichzeitig die sprudelnden Steuereinnahmen zur Glättung der kalten Progression verwenden zu wollen, sind keine anderen Weichenstellungen. Diese beiden Zielsetzungen des jetzigen Finanzministers Scholz bedeuten keine zukunftsweisende Politik für mehr Gerechtigkeit und Solidarität. Diese Politik führt nicht zur Stärkung des Staates und setzt nicht auf gesamtgesellschaftliche Stabilität und einen längerfristig nachhaltigen Haushalt. Dies ist eine Politik bestenfalls des „Weiter so“.

Denn:

  • in Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen darf nicht durch eine verteilungspolitisch falsche Maßnahme wie die Glättung der sogenannten Kalten Progression, durch die insbesondere höhere Einkommen entlastet würden, der Staat auch noch geschwächt werden.
  • in Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen geht es nicht nur darum, für schlechte Zeiten vorzusorgen, sondern vor allem gleichzeitig gezielt in die wichtigsten staatlichen Aufgaben wie Bildung, Gesundheitsversorgung und Ausbau der Infrastruktur zu investieren.

Jetzt gilt es, die staatliche Handlungsfähigkeit zu stärken. Zentrale Aufgabe sozialdemokratischer Haushaltspolitik muss es sein, die Investitionsquote konjunkturunabhängig deutlich zu erhöhen. Auf mittlere Sicht müsste jedes Jahr ein mittlerer zweistelliger Milliardenbetrag investiert werden. Wir brauchen einen höheren Investitionspfad und antizyklisches Handeln in der Krise. Steuersenkungen können wir uns nicht leisten. Die einhergehenden Mindereinnahmen schwächen nur die staatliche Investitionsfähigkeit.

  1. Wir brauchen mehr öffentliche Investitionen in Bildung, Gesundheit, Klimaschutz, Verkehr und Wohnungsbau. Diese müssen entweder über Kredite und/oder höhere Steuern auf große Einkommen und Vermögen finanziert werden.
  2. Wer die Einkommenssituation von abhängig Beschäftigten verbessern will, der muss ihre Verhandlungsmacht stärken.
  3. Dafür brauchen wir eine politische Stärkung des Tarifsystems von oben. Die SPD muss darauf drängen, dass die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen erleichtert wird und dafür sorgen, dass Tarifverträge so lange kollektiv nachwirken bis ein neuer Vertrag an ihre Stelle tritt. Eine stärkere Tarifbindung bringt den Beschäftigten mehr als Steuersenkungen (Abbau der kalten Progression).
  4. Steuern müssen jetzt mindestens auf der gleichen Grundlage erhoben werden, wenn nicht sogar für Bestverdienende und Vermögende angehoben werden, auch um gewappnet zu sein für eine – wann auch immer kommende – Wachstumsdelle oder Schrumpfung.
  5. Jetzt muss Armut im eigenen Land bekämpft werden z.B. durch Korrekturen bei Hartz IV.

Die Mehrheit der SPD-Mitglieder hat einer weiteren Großen Koalition zugestimmt! Aber nicht, um zu erleben, dass bessere CDU-Politik gemacht wird, sondern damit mehr sozialdemokratische Politik im Regierungshandeln gewährleistet wird!

 

DL21-Bundesvorstand

 

Hilde Mattheis, MdB, DL21-Bundesvorsitzende, Ulm

Knut Lambertin, Stellvertretender DL21-Bundesvorsitzender, Pankow

Lino Leudesdorff, Stellvertretender DL21-Bundesvorsitzender und Ortsvereinsvorsitzender SPD Frankfurt-Höchst, Frankfurt

Ulrike Breth, Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Koblenz

Alf-Tomas Epstein, Mitglied im DL21-Bundesvorstand und Sprecher der DL21 Hamburg, Hamburg

Christian Kleiminger, Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Rostock

Prof. Dr. Dietmar Köster, MdEP, Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Wetter

Mechthild Rawert, MdB a.D., Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Berlin

Hauke Schmiegel, Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Bremerhaven

Stefan Stache, Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Publizist und Berater, Hannover

Josephin Tischner, Mitglied im DL21-Bundesvorstand, Dortmund

Simon Witsch, Mitglied im DL21-Bundesvorstand und Sprecher der Jusos Frankfurt, Frankfurt

 

 

Jetzt unterschreiben!

Unterschriften

161 Egzon F. Eppelheim Mai 21, 2018
160 Norbert F. Bietigheim-Bissingen Mai 20, 2018
159 Patrick L. Flensburg Mai 20, 2018
158 Jan M. Braunschweig Mai 19, 2018
157 Frank S. Hohnhorst Mai 19, 2018
156 Andrea B. Hilzingen Mai 19, 2018
155 Kai M. 71034 Mai 19, 2018
154 Rodrigo León B. Berlin Mai 19, 2018
153 Jochen F. Ludwigsburg Mai 19, 2018
152 Fabian B. Niedernhausen Mai 19, 2018
151 Dr. Theodor W. B. Isselburg Mai 18, 2018
150 Niklas W. Kassel Mai 18, 2018
149 Gerhard R. Zell a. H. Mai 18, 2018
148 Louisa A. Ulm Mai 18, 2018
147 Golnar S. Hamburg Mai 18, 2018
146 Barbara L. Ober-Ramstadt Mai 18, 2018
145 Lars T. Berlin Mai 18, 2018
144 Andreas B. Berlin Mai 18, 2018
143 Fritz B. Ehringshausen Mai 18, 2018
142 Manfred K. Bad Waldsee Mai 18, 2018
141 Christoh K. Besigheim Mai 18, 2018
140 Ulrich S. Werl Mai 18, 2018
139 Gerold M. 67454 Haßloch Mai 18, 2018
138 Ulrike N. Berlin Mai 18, 2018
137 York T. Villingen-Schwenningen Mai 18, 2018
136 Birgit B. Hamburg Mai 18, 2018
135 Marcus E. Saarlouis Mai 18, 2018
134 René J. Münster Mai 17, 2018
133 Jürgen D. Blaustein Mai 17, 2018
132 Jörg Uwe K. Bochum Mai 17, 2018
131 Christopher M. Dortmund Mai 17, 2018
130 Henriette K. Bad Dürrheim Mai 17, 2018
129 Wolfgang J. Seehof b. Schwerin Mai 17, 2018
128 Sandra M. Hannover Mai 17, 2018
127 Peter F. Köln Mai 17, 2018
126 Friedhelm L. Dinslaken Mai 17, 2018
125 Usch K. Mainz Mai 17, 2018
124 Lorena J. Berlin Mai 17, 2018
123 Peter J. Karlsruhe Mai 17, 2018
122 Michael F. Mai 17, 2018
121 Fabian F. Singen Mai 17, 2018
120 Frank H. Kiel Mai 17, 2018
119 Uwe N. Bad Münder Mai 17, 2018
118 Gabriele H. Berlin Mai 17, 2018
117 Michael G. Wuppertal Mai 17, 2018
116 Klaus W. Münster Mai 17, 2018
115 Lukas P. Etzelwang Mai 17, 2018
114 Andrea K. Mai 17, 2018
113 Dirk E. Radebeul Mai 17, 2018
112 Petra M. Wendelstein Mai 17, 2018
111 Timo S. Hütschenhausen Mai 17, 2018
110 Herbert P. Besigheim Mai 17, 2018
109 Thomas D. Kirchham Mai 17, 2018
108 Schäfer C. Lauffen am Neckar Mai 17, 2018
107 Elke C. Kenzingen Mai 17, 2018
106 Wilfried M. Stuttgart Mai 17, 2018
105 Mike L. Frankfurt am Main Mai 17, 2018
104 Robert A. Ulm Mai 17, 2018
103 Ludger R. Karlsruhe Mai 17, 2018
102 Henning H. Augsburg Mai 17, 2018
101 Erika J. Breisach Mai 17, 2018
100 Karin T. Saarbrücken Mai 17, 2018
99 Georg T. Saarbrücken Mai 17, 2018
98 Matthias Alexander S. Saarlouis Mai 17, 2018
97 Steve H. Köln Mai 17, 2018
96 Andrea S. Ulm Mai 17, 2018
95 Andrea B. Bremen Mai 17, 2018
94 Gotthard K. Berlin Mai 17, 2018
93 Christine W. Dessau-Roßlau Mai 17, 2018
92 Thorsten W. Panketal Mai 17, 2018
91 Heiko H. Delmenhorst Mai 17, 2018
90 Engin Y. Heidelberg Mai 17, 2018
89 Bruno K. Besigheim Mai 17, 2018
88 Andreas A. Mai 17, 2018
87 Karl S. Wyhl Mai 17, 2018
86 Deniz Levent Y. Hannover Mai 17, 2018
85 Juan G. Bukarest Mai 17, 2018
84 Hans D. 95500 Heinersreuth Mai 17, 2018
83 Antje M. Berlin Mai 17, 2018
82 Daniel B. Freiburg Mai 17, 2018
81 johannes g. BC Mai 17, 2018
80 Teddy V. Boos Mai 17, 2018
79 Johannes H. Hamburg Mai 17, 2018
78 Stefan R. Lübeck Mai 17, 2018
77 Barbara M. Ludwigsburg Mai 17, 2018
76 Jörg B. Reilingen Mai 17, 2018
75 Maximilian N. Berlin Mai 17, 2018
74 Annette U. Bad Waldsee Mai 17, 2018
73 Alexander B. Wien Mai 17, 2018
72 Hubertus S. Bautzen Mai 17, 2018
71 Susanne G. Hechingen Mai 17, 2018
70 Anna B. Berlin Mai 17, 2018
69 Michael N. Haan Mai 17, 2018
68 Peter A. Erfurt Mai 17, 2018
67 Rolf D. T. Rostock Mai 17, 2018
66 Siebo M. H. J. Bonn Mai 17, 2018
65 Sascha M. Ehringshausen Mai 17, 2018
64 André B. Hamburg Mai 17, 2018
63 Tristan G. Erfurt Mai 17, 2018
62 Pierre O. Leutenbach Mai 17, 2018
61 Peter T. Dortmund Mai 17, 2018
60 Heike S. Münster Mai 17, 2018
59 Manfred E. Kassel Mai 17, 2018
58 Rolf V. 73547 Lorch / Württemberg Mai 17, 2018
57 Christian S. Berlin Mai 17, 2018
56 Erich T. Wasserburg am Inn Mai 16, 2018
55 Benjamin H. Blaustein Mai 16, 2018
54 Patrick H. Konstanz Mai 16, 2018
53 Dietrich K. Bonn Mai 16, 2018
52 Klaus F. Abtsgmünd Mai 16, 2018
51 Dr. Andreas R. Erlangen Mai 16, 2018
50 Johannes K. Berlin Mai 16, 2018
49 Jens R. Celle Mai 16, 2018
48 Norbert K. Meckenbeuren Mai 16, 2018
47 Anton F. Weissach Mai 16, 2018
46 Hermann H. 32791 Lage Mai 16, 2018
45 Karl B. Stuttgart Mai 16, 2018
44 Gunther H. Berlin Mai 16, 2018
43 Michael S. Hamburg Mai 16, 2018
42 Günter M. Westerstede Mai 16, 2018
41 Mario F. Schwaigern Mai 16, 2018
40 Thomas H. Herrsching Mai 16, 2018
39 Wilfried G. Barsinghausen Mai 16, 2018
38 Nils C. Trier Mai 16, 2018
37 Ulrich K. Bielefeld Mai 16, 2018
36 Eberhard G. 26188 Edewecht Mai 16, 2018
35 Susanne F. Waiblingen Mai 16, 2018
34 Hartmuth M. Ditzingen Mai 16, 2018
33 Thomas G. Mai 16, 2018
32 Michael W. Kirchanschöring Mai 16, 2018
31 Werner H. Zorneding Mai 16, 2018
30 Mark F. Heidelberg Mai 16, 2018
29 Ullrich D. Detmold Mai 16, 2018
28 Werner H. Baden-Baden Mai 16, 2018
27 Timm J. Frankfurt am Main-Höchst Mai 16, 2018
26 Rolf R. Leipzig Mai 16, 2018
25 Helmut M. Oldenburg Mai 16, 2018
24 Bernhard S. Schlehdorf Mai 16, 2018
23 Peter H. Mülheim Mai 16, 2018
22 Horst G. Rehau Mai 16, 2018
21 Matthias R. Meißen Mai 16, 2018
20 Erich B. Hochheim am Main Mai 16, 2018
19 Thomas G. Berlin Mai 16, 2018
18 Günter R. Lehre Mai 16, 2018
17 Andreas R. Meßstetten Mai 16, 2018
16 Inge H. Berlin Mai 16, 2018
15 Thomas W. Bad Tölz Mai 16, 2018
14 Dieter F. Reichelsheim Mai 16, 2018
13 Marco W. Landshut Mai 16, 2018
12 Daniel R. Berlin Mai 16, 2018
11 Erk N. Kellinghusen Mai 16, 2018
10 Hermann S. Ulm Mai 16, 2018
9 Theo K. Hamburg Mai 15, 2018
8 Karl-Heinz I. Blaubeuren Mai 15, 2018
7 Bernd B. Ganderkesee Mai 15, 2018
6 Fritz K. Frankfurt Mai 15, 2018
5 Gerhard B. Neckarbischofsheim Mai 15, 2018
4 Daniele C. Rheinfelden Mai 15, 2018
3 Andreas B. Dortmund Mai 15, 2018
2 Rudolf B. Schwerin Mai 15, 2018
1 Myriam R. Berlin Mai 15, 2018