Pressemitteilungen
Veröffentlicht am 26. Februar 2014

Zur aktuellen Debatte um die Neuregelung der Optionspflicht erklärt die Vorsitzende der DL 21, Hilde Mattheis, MdB: Die von den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Schleswig Holstein in den Bundesrat eingebrachte Initiative zur kompletten Abschaffung der Optionsregel ist sehr begrüßenswert. „Es ist eine nicht hinnehmbare Ungleichbehandlung, dass EU-Bürgerinnen und Bürger vonWeiterlesen

.....
Veröffentlicht am 4. Februar 2014

Zur aktuellen Debatte um ein linkes Reformbündnis für 2017 erklärt die Vorsitzende der DL 21, Hilde Mattheis, MdB: Wir müssen bereits jetzt an die verschiedenen Machtoptionen für 2017 denken und unser Ziel eines echten Politikwechsels nicht aus den Augen verlieren. Der begonnene Dialog zwischen rot-rot-grün sollte kontinuierlich fortgesetzt werden umWeiterlesen

.....
Veröffentlicht am 2. Februar 2014

Anlässlich der 50. Münchner Sicherheitskonferenz und der Debatte darum, dass Deutschland mehr internationale Verantwortung übernehmen soll erklärt die DL21-Vorsitzende Hilde Mattheis, MdB: Deutschland muss außenpolitisch mehr Verantwortung übernehmen – dies gilt vor allem für die zivile Krisenprävention. Statt zu fragen, ob wir nun mehr Soldaten in Krisengebiete entsenden müssen, solltenWeiterlesen

.....
Veröffentlicht am 31. Januar 2014

In dem Papier mit dem Titel “Für eine linke Reformperspektive” plädieren führende SPD-Linke dafür, sich für ein progressiv-linkes Reformbündnis mit einer echten Machtperspektive ab 2017 einzusetzen. Sie bekennen sich zum SPD-Regierungsprogramm und dem Ziel eines grundlegenden Politikwechsels. Das Papier wurde auch vom geschäftsführenden Vorstand der DL21 unterzeichnet.

.....
Veröffentlicht am 21. Januar 2014

“Wir sind bereit für ein progressives Bündnis in der Friedenspolitik.”, betonen die Vorsitzende der DL 21 Hilde Mattheis, MdB und Ute Finckh-Krämer, MdB Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe in ihrer Antwort auf den kürzlich veröffentlichten Apell von Agnieszka Brugger, MdB (Bündnis90/Die Grünen), Sprecherin fürWeiterlesen

.....