DL21 jetzt auch im Münsterland vertreten

Das Forum Demokratische Linke 21 e.V. (DL21) wurde mit dem Ziel gegründet, linke Kräfte innerhalb der SPD zu bündeln, basisorientiert zu arbeiten und Mehrheiten inner- und außerhalb der SPD für linke Politik zu erkämpfen. Die DL21 tritt, aufbauend auf den Grundwerten der Sozialdemokratie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, für eine moderne, linke und progressive Politik innerhalb der SPD ein.

Die DL21 soll ein Forum für die Parteibasis, die Gewerkschaften, neue soziale Bewegungen und linke politische Alternativen sein. Hier wird kritisch diskutiert, man ist offen für mutige Ideen und hat politische Visionen.

In der vergangenen Woche haben sich Mitglieder der DL21 aus den Kreisen Warendorf, Borken, Steinfurt und Coesfeld und aus der Stadt Münster getroffen, um eine Regionalgruppe Münsterland zu gründen. Außerdem waren Mitglieder aus Hamm, Lippstadt und Erwitte anwesen, die keine eigene Regionalgruppe in ihrer Umgebung haben und sich über die Zusammenkunft in der Nähe freuten.

Hauke Schmiegel aus Bremerhaven, Mitglied des Bundesvorstands der DL21, stellte die Organisationsstruktur der DL21 vor und erläuterte, welche Möglichkeiten es gibt, vor Ort selbstständig inhaltlich zu arbeiten. Zukünftig sollen sozialpolitische Fragen wie z.B. Armut, Hartz IV, Bildung, Wohnungsnot und prekäre Beschäftigung, aber auch Klimapolitik und viele weitere Themenfelder bearbeitet werden.

Für die Vertretung der Regionalgruppe wurde ein Sprecher*innenkreis gewählt. Anne Claßen aus Wadersloh wird als Hauptsprecherin unterstützt durch Heike Strunk aus Münster und Roland Schmidt aus Havixbeck.

Der Sprecher*innenkreis der DL21-Regionalgruppe Münsterland: v.l. Heike Strunk, Münster, Roland Schmidt, Havixbeck, und Anne Claßen, Wadersloh

Geplant sind zunächst Treffen alle 6 bis 8 Wochen, die für alle Interessierten inner- und außerhalb der DL21 bzw. der SPD offen sind. Als zukünftige Referenten sind bereits u.a. der Europaabgeordnete Prof. Dr. Dietmar Köster und die Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der DL21 Hilde Mattheis eingeplant.

Mehr Infos finden sich auf der Facebook-Seite der Regionalgruppe.