Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einladung DL21 Nordwest GroKo oder NoGroKo?

27. Februar: 19:30 - 22:30

Noch am Wahlabend verkündete Martin Schulz, dass die SPD in die Opposition gehen würde. Diese Position bekräftigte der SPD-Parteivorstand auch am Tag nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen. Nun hat der Sonderparteitag, wenn auch mit Auflagen, für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit der Union gestimmt. Das letzte Wort werden die Mitglieder haben, die über den Koalitionsvertrag abstimmen werden. Doch welche Konsequenzen hätte eine Neuauflage der großen Koalition für die SPD? Droht ihr bei einer erneuten großen Koalition die Marginalisierung, wie sie schon die Schwesterparteien in Frankreich, den Niederlanden und Griechenland erleben mussten? Sprechen die Erfahrungen aus der letzten großen Koalition nicht dagegen, noch einmal ein Bündnis mit der Union einzugehen? Wie wirken sich große Koalitionen auf die Demokratie aus und sollte der AfD wirklich die Rolle der Oppositionsführerin überlassen werden?
Über diese und weitere Fragen wollen wir mit euch und unserer Referentin diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

PROGRAMM
19:30 Uhr: Begrüßung, Helmut Meyer, DL21 Nordwest
19:40 Uhr Uhr: Referat u. Diskussion mit Hilde Mattheis, MdB u. Bundesvorsitzende der DL21 – Die Linke in der SPD

 

Details

Datum:
27. Februar
Zeit:
19:30 - 22:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Jugendkulturhaus „Weiße Rose“
Schliefenstr. 9-11
Oldenburg, 26123
+ Google Karte