DL21 Niedersachsen Themenabend: Aktuelle Herausforderungen an linke Gesundheitspolitik in Bund und Land

Unterfinanziert und unter den Folgen von Privatisierung und öffentlichen Sparzwängen vielerorten vor dem Kollaps, das gilt nicht nur für die öffentliche Infrastruktur als eine wesentliche Aufgabe der Daseinsvorsorge. Noch viel mehr trifft das für das Gesundheitswesen, Ärzteversorgung und Krankenhäuser zu. Auch dort gilt, wie aktuell in der Region Hannover zuerst das Prinzip der Wirtschaftlichkeit, man steht in Kostensenkungs- Konkurrenz mit privaten und profitorientierten Konzernen.
Für uns Anlass, das Thema unter landes- und bundespolitischen Aspekten mit den Sprecher/innen der Bundestags- und Landtagsfraktion zu diskutieren. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir dafür mit Hilde Mattheis und Uwe Schwarz die Fachleute auf dem Themengebiet begrüßen können! Wegen Wahlen in der Führung der Landtagsfraktion am Dienstag haben wir diesen Themenabend um einen Tag verschoben auf

Mittwoch, den 3. Juni um 19.00 Uhr Niedersächsischer Landtag, Raum122 (Fraktionssaal)
Aktuelle Herausforderungen an linke Gesundheitspolitik in Bund und Land

Es referieren:
Hilde Mattheis, MdB, Sprecherin den Arbeitsgruppe Gesundheit der Bundestagsfraktion stellt Schwerpunkte der Gesundheitspolitik im Bund und aus Sicht der SPD-Linken vor

Uwe Schwarz, MdL, Fraktionssprecher für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration wird über Herausforderungen und Lösungsansätze in Niedersachsen berichten.

Darüber hinaus wird Hilde Mattheis über die Frühjahrstagung der DL21 in Erfurt und die aktuellen Entwicklungen bei der PL im Bundestag berichten.

Wir freuen uns auf spannende Infornationen und Diskussionen!

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Interessierte Gäste, Gennossinnen und Genossen ohne DL21-Mitgliedschaft sind herzlich willkommen! Gebt die Einladung gern weiter! Themenvorschläge sind ebenso herzlich willkommen

Da die Veranstaltung im Landtag stattfindet, ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich! Anmeldungen bitte an: dl21@michael-buckup.de – Zur besseren Planung freuen wir uns über eine frühzeitige Zusage bzw. Absage!